Sonntag, 6. März 2016

66/366 - Oh, welch Glückes Geschick

Tirili :o)

Heute war ich auf der Handmade in Braunschweig und nachdem ich nichts ahnend den Stand von  Quilt-Harmony entdeckte, hatte sich der weite Weg mehr als gelohnt *stahl*
Warum?
Weil ich im September bei Frau Arends meine Stoffe für die zu klein gewordene Decke gekauft hatte und sie heute - wer rechnet denn mit sowas??? - genau DIE Stoffe noch genau 1 x da hatte ♥
*hach* da freu ick mir aber!

Manchmal lohnt es sich tatsächlich ein Nähwerk etwas länger liegen zu lassen, um es auf seine Er"Lösung" warten zu lassen.
So muss ich jetzt natürlich die Randstreifen von meinen Sanduhren wieder abtrennen und ganz viele neue Sanduhren nähen, dann wird das gute Stück doppelt so groß und so soll das. Hoffentlich ...

Ein klein wenig andere Beute habe ich natürlich auch noch eingesackt ... klar, wenn man schon mal auf der Handmade ist ... ;-)
Aber als es gegen Mittag irre voll wurde, man dauernd gegen Kinderkarren oder Hackenporsche stieß, da hat's keine Freude mehr gemacht und ich wollte nur noch raus.
Warum auch nicht? Ich hatte doch alles, womit ich gar nicht gerechnet hatte ♥

Kommentare:

Milena Schlegel hat gesagt…

So eine Messe ist toll! Ich brauche eigentlich gar kein neues Zeug äh Trend. Mir würden Stoff und Wolle auch genügen. (Nach vielen Jahren hatte ich wieder mal die Creativa besucht - allerhand Schnickschnack, aber fast keine Wolle und kein Stoff.) Ist die Handmade nur in Hannover oder machen die auch eine Tour durch Deutschland oder Europa?
schönen Sonntag noch
Liebe Grüsse
Milena

Ricolina Andrea hat gesagt…

Wunderbar! Alles erledigt und das Gerangel als Startschuss zur Flucht!

Erfolgreicher Tag! :o)))

Lieben Gruß
Andrea

deUhl hat gesagt…

So ein Beutezug legt Glückshormone frei. Am Wochenende ist die h+h cologne,möchte dort ein bisschen rumstreifen.Vielleicht mache ich auch Beute!?
Liebe Grüße,Sabine

radattel hat gesagt…

...Glück muß man haben...das wird bestimmt eine wunderschöne Decke ...herzlich, marit

Marion hat gesagt…

Da hast Du aber echt Glück gehabt!

Oh, ich erinnere mich, das man froh ist wieder draußen zu sein, denn irgendwann wird die Halle echt zu voll. Ich hasse es, wenn es so ein Gedrängel und Geschiebe ist und man nicht in Ruhe gucken kann :-(
Und wirklich tolle Wolle gab es auch nicht zu kaufen...

Liebe Grüße
Marion